Liebe Freunde der Kunst,

leider hat der Text vom Frühjahr nichts an Aktualität verloren, Masken und Abstandregeln bleiben uns erhalten und Kunst auf Märkten wird es vorerst nicht geben. Aber kein Grund zur Resignation! Mit Rita Stumpe hatte ich in der Galerie KRAEMER reloaded in Bensheim eine ganz besondere und erfolgreiche Ausstellung: zum ersten Mal gab es nur Skulpturen zu sehen (in der Rubrik AUSSTELLUNG zu sehen).

Eure ungetrübte Begeisterung fürs Malen, Drucken, Fotografieren, Bildhauern und Kunstarbeiten in den unterschiedlichsten Bereichen hat den Sommer in Ellerode bunt und lebendig gemacht. Das war sehr schön. Unter der Rubrik Malerei findet Ihr einige der frischen Ölbilder und ich freue mich weiter über Eure Bestellungen.

 

 

Liebe Freunde der Kunst,
ganz ganz anders als geplant gestaltet sich für uns dieses Jahr 2020. Für Viele bringt es nicht nur innerhalb kürzester Zeit ein Leben unter erschwerten Bedingungen, sondern zeigt uns die Grenzen unserer wirtschaftlichen und sozialen Existenz. Nichtsdestotrotz läßt die neue Situation auch unsere guten Eigenschaften hervortreten und ich hoffe SEHR, daß Ihr alle wohlauf seid und wir es schaffen, das Beste aus der Situation zu machen.
Viele Märkte werden abgesagt und ich lege Euch deswegen meine aktualisierte Website ans Herz (ALLE BRAUCHEN KUNST - ALLE BRAUCHEN GESCHENKE): Sams Grafikklassiker gibt es mit einigen Blättern von mir weiter unter "Grafiken"; etliche Typoarbeiten stocken die Rubrik "Schriftkarten" auf. Wer nicht in der "Galerie Krämer" in Bensheim oder in der "Kleinen Galerie" in Dissen vorbeischauen kann, findet meine aktuellen Ölbilder jetzt unter "Malerei". Über Bestellungen via Kontaktformular oder direkt freue ich mich SEHR!
Für alle, deren Kunstunterversorgung größer ist und die die Sache selbst in die Hand nehmen wollen, empfehle ich nach Aufhebung der Kontaktsperre einen Kreativ-Kurs auf der Elleröder Kunst-Insel: Abschalten beim Mosaiklegen mit antikem Porzellan, beim Malen mit Acryl- oder Ölfarben im Atelier oder Landschaft, beim Erkunden der uralten Buchdrucktechnik mit Linolschnitt oder Letternsatz in der Druckwerkstatt, beim schwarz-weiß Fotografieren wie zu Großmutters Zeiten oder beim variationsreichen Arbeiten mit Holz oder Papier; alles in Mini-Gruppen von 2-4 Personen. Falls bei den "Terminen" kein passender für Eure Gruppe dabei ist, finden wir einen individuellen!
Ich freue mich SEHR auf einen abwechslungsreichen und lebendigen Sommer mit EUCH und viel Besuch hier in der Werkstatt, ganz herzlich, Euer Henrich