Liebe Freunde der Kunst,
unsere schönen Begegnungen auf den Märkten habe ich dieses Jahr SEHR vermisst und noch stehen uns Tage und Monate bevor, die sich weit außerhalb unseres Alltags und unserer liebgewonnenen Gewohnheiten bewegen werden. Als teilvernunftbegabten und mittelflexiblen Wesen sollte es uns aber gelingen, da durchzukommen!

Im Herbst 2020 hatte ich das Glück, mit meinem Malerei-Projekt „Gespräche mit Otto Ubbelohde“ für ein Arbeitsstipendium der Hessischen Kulturstiftung ausgewählt zu werden. Bis jetzt entstanden 21 Bilder, doch die Arbeit im Atelier geht weiter. Eine Ausstellung ist geplant. Unter „Projekte“ und „Making of“ könnt Ihr einen ersten Eindruck bekommen.
Ich hoffe Eure Neugier ist geweckt.

Haltet die Ohren steif und bleibt gesund, mit ganz herzlichen Grüßen,
Euer Henrich